Geschichte

Multimedia in Wershofen

Vorstellung der ersten „Multimedia – DVD“ über die Geschichte der Ortsgemeinde Wershofen.

Es begann vor etwa acht Monaten: Erwin Raths, Ortsbürgermeister der Gemeinde Wershofen und Axel Kettern, Multimedia-Experte ohne Anstellung, hatten die Idee, ein „Virtuelles Museum“ zur Geschichte der Gemeinde Wershofen zu erstellen.
Unterstützung gab es für Axel Kettern durch die Bundesagentur für Arbeit in Adenau und die DEKRA Akademie GmbH. Grundlage für das interaktive DVD – Projekt ist die Chronik „600 Jahre und mehr...“ von Rainer Justen aus dem Jahr 1995.

Nach intensiver Arbeit liegt die leicht zu bedienende DVD nun vor und wurde der Presse präsentiert. Aufgebaut ist das Ganze als eine Art virtuelles Museum, das sich begehen lässt und in dem man sich interaktiv über historische Gebäude (Bauernhöfe, Mühlen usw.) oder wichtige Persönlichkeiten, Vereine und vieles mehr informieren kann. In den einzelnen „Räumen“ lassen sich alte Fotos betrachten und Informationen auf Mausklick vorlesen.

Voraussetzung zum Betrachten der DVD ist ein Computer auf dem ein Browser wie z.B. der Internet Explorer o. a. oder ein Flash Player (der kostenlos im Internet heruntergeladen werden kann) installiert ist. Beide Programme sind Standard Programme die auf jedem Computer installiert sind. Dann kann’s losgehen.

Alles in allem eine gelungene, informative und lehrreiche DVD die man sich unbedingt einmal anschauen sollte.

Die DVD ist ab 01. Dezember 2006 zum Stückpreis von 14,90 Euro erhältlich-

- Frischemarkt Klapperich, Hauptstr. 63, 53520 Wershofen
- Raiffeisenbank Wershofen, Hauptstr. 50, 53520 Wershofen
- Raiffeisen – Warenlager, Nordstr. 36, 53520 Wershofen

Außerdem kann die DVD auch für den Versand bei der Gemeinde, Nordstraße 17, Tel. 02694/781 oder per e-Mail: info@wershofen-eifel.de bestellt werden.

Preis: 14,90 € plus 3,00 € Versandkosten.

... hier finden Sie eine kleine Demo (eine Museumseite) mit Ton, um den Ton zu hören "Klicken" sie bitte auf den Lautsprecher. Die Bilder lassen sich vergrößern, "klicken Sie einfach mal ein bisschen rum". Das Laden der Seite kann etwas länger dauern.
Geschichte von Wershofen

Bis 1792 gehörte Wershofen zum Herrsschaftsbereich der Adelherren von Aremberg, der 1549 zur Reichsgrafschaft, 1576 zum Reichsfürstentum und schließlich 1644 zum Herzogtum aufstieg.

Die Chronik ist für 18,00 € ggf. zuzüglich Versandkosten zu erwerben bei:
Gemeindeverwaltung Wershofen, Nordstr. 17, 53520 Wershofen
Hotel Pfahl, Hauptstraße 76 - 78 , 53520 Wershofen
Raiffeisenbank Wershofen, Hauptstr. , 53520 Wershofen

... mehr

Die Chronik von Wershofen von 1951 bis heute

1998 Bau eines Tennisplatzes
1997/98 Neugestaltung Friedhof, II. Bauabschnitt, Viertel II, III, und IV teilweise in Eigenleistung.

... mehr
Vor siebzig Jahren wurde die „Neue Schule" eingeweiht

Die gesellschaftliche Entwicklung und die Veränderungen auf allen Lebensgebieten machten auch vor der Schule nicht Halt. Man strebte Verbesserungsmöglichkeiten und Erleichterungen auch in der schulischen Situation auf dem Lande an. Das bedeutete...

... mehr
Alle Bürgermeister von Wershofen von 1906 bis heute

... mehr

Startseite | Kontakt | Impressum