Jugendfußball

< zurück zur Übersicht

SV Wershofen-Hümmel - Jugendabteilung 

Die Abteilung Jugendfußball des SV Wershofen-Hümmel kann sich weiterhin über regen Zulauf freuen. Dies gilt insbesondere für die seit Anfang des Jahres wieder etablierte Bambini- Gruppe, die von Hartmut Amelang und Claudia Nücken geleitet wird (Foto). 13 Kinder nehmen regelmäßig am Training und den Bambini- Treffs teil. Der Bambini- Treff des SV Wershofen-Hümmel ist für den 5. März 2006 in der Turnhalle an der Realschule Adenau terminiert.

Bambinimannschaft 2005/2006

Das diesjährige Highlight für die F- Jugend war zweifellos die Teilnahme an der vom SC 07 Bad Neuenahr und  vom Ahrweiler BC ausgezeichnet organisierten Mini-WM für F- Jugend-Mannschaften. Die Auslosung hatte dem SV Wershofen-Hümmel die Farben Spaniens beschert. Nach zwei Siegen und einer Niederlage in den Gruppenspielen zog man in das Achtelfinale ein, wo man dann dem starken Team aus der Ukraine (Maifelder SV) unterlag. Besonders hervorzuheben war die tolle Unterstützung durch die Schlachtenbummler aus Wershofen und Hümmel, die das Team zahlreich und lautstark mit Pauken und Trompeten anfeuerten.

Die E- Jugend der Saison 2004-2005 scheiterte in der Kreisliga nur denkbar knapp. Am letzten Spieltag musste man als Tabellenführer in einem spannenden Spiel vor zahlreichen Zuschauern in Wershofen eine 2:3- Niederlage gegen den späteren Kreismeister JSG Kreuzberg-Mayschoß hinnehmen. Die aktuelle E- Jugend erreichte mit fast ausnahmslos Spielern des jüngeren Jahrgangs in der Staffel 1 der Orientierungsrunde einen beachtlichen zweiten Platz hinter der starken JSG Barweiler. Das lässt für die nächste Saison hoffen.

Mit der D- Jugend verfügt der SV Wershofen-Hümmel seit vielen Jahren erstmals wieder über eine eigene 11er- Mannschaft im Jugendbereich. Nach den vorangegangenen erfolgreichen Spielzeiten beider Jahrgänge in der E- und der D7- Jugend fiel die Umstellung auf das große Spielfeld nicht ganz leicht. Nach einer Niederlage bei den favorisierten Kreuzbergern und einer sehr unglücklichen Niederlage in Adenau steht man derzeit auf dem dritten Tabellenplatz der Staffel 1.

Auch die C- Jugend- Spieler des SV Wershofen-Hümmel durften sich auf das große Spielfeld umstellen. Mit Saisonbeginn gibt es hier eine Spielgemeinschaft mit den Sportvereinen aus Dümpelfeld, Insul und Schuld. Näheres hierzu siehe besonderen Bericht auf dieser Seite.

Insgesamt sind in den 5 Alterklassen 65 Mädchen und Jungen aktiv. Besonders erfreulich ist, dass man zu Saisonbeginn mit Marco Holzem und Thomas Lethert zwei junge Spieler aus der Seniorenmannschaft für das Betreuerteam gewinnen konnte, die von den Jugendspielern  sofort ins Herz geschlossen wurden. Die Jugendabteilung würde sich freuen, wenn noch weitere Seniorenspieler diesem Beispiel folgen würden. Nähere Informationen zum Jugendfußball im SV Wershofen-Hümmel gibt es beim Vereinsjugendleiter Hans-Peter Raths unter 02694/402.

 

JSG Wershofen/ Dümpelfeld/Insul/Schuld

Seit Beginn der Saison 2005/2006 gibt es eine erfolgreiche Zusammenarbeit der Vereine SC Dümpelfeld, SV Insul, SVE Schuld und SV Wershofen-Hümmel im Jugendbereich. Die vier Vereine bieten nunmehr eine gemeinsame C- Jugend auf. Während die Spieler der SG Ahrtal schon in der D- Jugend Erfahrung mit dem großen Platz sammeln konnten, hatten die Wershofener Jungs bis dahin nur in 7er Mannschaften gespielt. Zunächst hatten sich Spieler, und Eltern Ende der letzten Saison zu einem Kennenlernnachmittag in Wershofen getroffen.  So ließ die Kameradschaft von Anfang nichts zu wünschen übrig. Sportlich war jedoch eine Phase des Eingewöhnens und des Zusammenwachsens notwendig, in der es zwangsläufig auch die ein oder andere Niederlage gab. Im Training zeigte sich aber, dass in der Mannschaft mehr Potential steckt, als es der derzeitige 6. Tabellenplatz in der Staffel 1 (nach 3 Siegen, einem Unentschieden und 4 Niederlagen) wiedergibt. Dies lässt für die Rückrunde hoffen. Gespielt wird auf dem Rasenplatz in Schuld. Die Mannschaft wird von Oswald Raths und Georg Bongard trainiert, von Wershofener Seite sind Rainer Weingarz und Hans-Peter Raths im Betreuerteam. Auch von dritter Seite hat die Mannschaft große Unterstützung erfahren. So gab es von der Firma Fa. Torsten Robert einen neuen Trikotsatz, von der Firma Schug einen Trainingsanzug, Coachjacken mit Unterstützung des JGV Insul, und Sporttaschen von privaten Gönnern, so dass man sich einheitlich in einem schicken Outfit präsentieren kann. Nach den bisherigen positiven Erfahrungen wird von den Betreuern eine Zusammenarbeit auch über die laufende Saison hinaus angestrebt. So soll auch versucht werden, in der nächsten Saison eine B- Jugend zu stellen. Für Anfragen stehen Hans-Peter Raths (02694 402) und Oswald Raths (02695 875) zur Verfügung.


< zurück zur Übersicht

Startseite | Kontakt | Impressum