Die Katholische Frauengemeinschaft Wershofen-Ohlenhard (KFW)
< zurück zur Übersicht

Wir stellen uns vor:

Die Katholische Frauengemeinschaft Wershofen-Ohlenhard (KFW) wurde 1979 auf Initiative des damaligen Pastors unserer Pfarrgemeinde, Herrn Dr. Franz Kenéz gegründet und hat derzeit 71 Mitglieder.

Unser Vorstand wird alle 4 Jahre gewählt und besteht aus 5 Mitgliedern, sowie Herrn Pastor Lück als Präses.

Aktuelle Vorstandsmitglieder sind:
Hedwig Möseler - 1. Vorsitzende
Martina Udelhofen - Stellvertretende Vorsitzende zugleich Schriftführerin
Renate Wiese - Kassiererin
Gisela Holzem
und Vera Kaspers

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, durch unsere Verkaufseinnahmen, Geld für soziale Projekte unserer Gemeinden und weltweit an uns bekannte Organisationen zu spenden, die dringend Unterstützung benötigen.

Die Einnahmen kommen alljährlich aus dem Erlös unseres großen Weihnachtsbasars zustande, der seit Vereinsgründung ohne Unterbrechung 1 x im Jahr stattfindet. Der Basar wird immer am 1. Advents-Sonntag in der Schützenhalle, Am Zahnkreuz in Wershofen veranstaltet. Die Räumlichkeiten sind dort barrierefrei, welches besonders wichtig gerade auch für Gehbehinderte ist.

Wir verkaufen dann Selbstgemachtes wie:
Holz- u. Laubsägearbeiten, Strick- u. Häkelsarbeiten, Liköre, Marmeladen, Gebäck, Adventskränze, Weihnachtsdeko, Socken, Kissen, Puppenkleider, Kalender, Schmuck und vieles mehr.
Außerdem gibt es Verkaufsstände mit Honig, Teddybären und Zimtwaffeln.
Große Tombola, Trödelmarkt und Bücherecke runden unser Angebot ab.

Zur Mittagszeit reichen wir einen deftigen Eintopf, Reibekuchen mit Apfelmus, belegte Brötchen und Salate mit Würstchen sowie Pommes frites. Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie diverse Getränke, servieren wir im vorweihnachtlich dekorierten Schützenhaus.

Aufgrund von Sachspenden unserer Mitglieder sowie Spenden aus Haushaltsauflösungen, nehmen wir außerdem auch in den Sommermonaten an Trödelmärkten teil. Hinzu kommt noch der Verkauf des laufenden Jahres, z.B. Bestellungen und Resteverkauf aus dem Warenbestand.

Die KFW hat abgesehen von ihren Mitgliedern auch zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer. Mit großem Eifer bereichern sie uns immer wieder mit ihren Ideen und Tatkraft, um pünktlich zum Weihnachtsbasar ein vielfältiges Angebot für Groß und Klein präsentieren zu können.

Wir finanzieren uns fast ausschließlich durch Spenden jeglicher Art. Somit sind wir in der Lage, viele soziale Projekte zu unterstützen, z.B.:

Gemeinde/Kindergarten Wershofen/Förderverein Herzog-Ludwig-Engelbert-Grundschule Wershofen/Kirche Wershofen/Kapelle Ohlenhard/Jugendgruppen Wershofen und Ohlenhard/Senioren/Pater Tirkey für Kinder in Indien/Bischof Wirz für Hilfsbedüftige in Uruguay/Sr. Gaudiosa in Zimbawe für aidskranke Kinder/Dr. Näkel für med. Versorgung im Südsudan/Straßenkinder Bolivien/Andheri-Hilfe Bonn/Aktion „Helft uns Leben“ Rhein-Zeitung/„Markt für Leib und Seele“ Adenau/„Jedes Kind eine warme Mahlzeit“ Städt. Grundschule Bad Münstereifel, um nur einige zu nennen.

Weitere Aktivitäten der KFW im laufenden Jahr:

  • Teilnahme am Einkehrtag in Maria Rast in der Fastenzeit
  • Wanderung  oder Ausflug mit unseren Mitgliedern
  • Mitwirkung bei Gottesdiensten, Bettagen, Kreuzwegen und Andachten
  • Teilnahme an Dekanatsfrauenwallfahrt zur Schornkapelle Schuld im Mai
  • Mitwirkung bei Festen in der Gemeinde, z.B. Pfarrfest, Karneval usw.

 

Haben wir Ihr Interesse an unserem Vereinsleben und dem Schaffen für die gute Sache geweckt, dann sind Sie bei uns jederzeit herzlich willkommen um mitzumachen.

Wir freuen uns sehr für jedes neue Mitglied, damit die KFW auch in Zukunft gut aufgestellt ist und soziale Projekte weiter unterstützen kann. Jede von uns bringt sich so ein, wie es ihre Zeit und Ihre Fähigkeiten erlauben.

Also zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


< zurück zur Übersicht

Startseite | Kontakt | Impressum